24 Stunden Pflege in Schleswig-Holstein


Seniorenbetreuung in Schleswig-Holstein

Viele alte, pflegebedürftige Menschen haben den Wunsch, so lange es geht in ihrem eigenen Zuhause wohnen zu bleiben. Nicht alle haben das Glück, dass die Betreuung ein Angehöriger überehmen kann. Bei der 24 Stunden Pflege in Schleswig-Holstein werden Pflegebedürftige durch polnische Pflegekräfte liebevoll versorgt.

24 Stunden Pflege Schleswig Holstein

24-h-Pflege in Schleswig-Holstein.

Das nördlichste Bundesland kämpft gegen den Mangel an Pflegekräften. Leider bleiben in Krankenhäusern und Altenheimen viele Stellen unbesetzt. Grund hierfür sind die schwere Arbeit und die relativ schlechte Bezahlung in der Pflegebranche. Der Tariflohn beträgt nach einigen Berufsjahren etwa 2.500 Euro brutto. Infolgedessen hat sich die Situation besonders in den Pflegeheimen zugespitzt, was sich letztendlich auch negativ auf die Qualtität der Pflege auswirkt.

Zugleich wird der stetige Rückgang der erwerbsfähigen Bevölkerung in Schleswig Holstein die Situation noch weiterhin verschärfen. Aktuellen Prognosen zufolge könnten allein in der Altenpflege bis zum Jahr 2030 mehr als 13.000 Pflegekräfte fehlen.

In Schleswig-Holstein waren im Jahr 2013 ca. 88.000 Menschen pflegebedürftig. Davon wurden etwa 61 Prozent von ihnen zu Hause pflegerisch versorgt. Ein Drittel davon durch ambulante Pflegedienste und zwei Drittel von ihren Angehörigen.

24 Stunden Pflege  – die bessere Alternative

Alte Menschen fühlen sich in den eigenen vier Wänden bedeutend wohler, als in einem Pflegeheim. Oft sind aber die Angehörigen nicht in der Lage, ihr pflegebedürftiges Familienmitglied „rund-um-die-Uhr“ zu unterstützen. Abhilfe schafft hier die Betreuung durch eine Haushaltshilfe der 24 Stunden Pflege in Schleswig-Holstein. Eine Pflegekraft aus Polen, Ungarn oder aus einem anderen osteuropäischen Land zieht direkt im Haus oder in der Wohnung der pflegebedürftigen Person ein und ist notfalls rund um die Uhr verfügbar. Und das zu

Außerdem unterstützt sie bei täglichen Hausarbeiten, wie Einkaufen, Wäsche waschen, Kochen und Putzen. Ebenfalls übernimmt eine Betreuungskraft auch leichte pflegerische Tätigkeiten, wie An- und Auskleiden, der Körperpflege oder der Begleitung zum Arzt.

Viele alte Menschen wollen zudem weiterhin in Gesellschaft leben. Gemeinsame Spaziergänge, Gesellschaftsspiele, Vorlesen, Fernsehen oder Zuhören sorgen für mehr Zufriedenheit und ein besseres Wohlbefinden. Medizinische Dienstleistungen, wie Wunden versorgen oder Medikamente verabreichen darf eine 24-Stunden-Pflegekraft nicht übernehmen. Hier kann man aber zur Unterstützung zusätzlich einen ambulanten Pflegedienst in Anspruch nehmen.

Sind Sie an einer 24 Stunden Pflege in Schleswig-Holstein interessiert?

Dann rufen Sie uns an: 030 – 459 764 77

(Bei Smartphones werden Sie durch Klicken des Buttons direkt mit Ihrem Nonstop-Berater verbunden.)

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Auch haben Sie hier die Möglichkeit, uns online Ihre Betreuungsanfrage zu senden.

Online-Formular senden »

Unsere 24 Stunden Pflege in Schleswig-Holstein ist aktiv in Kiel, Lübeck, Flensburg, Neumünster, Norderstedt, Elmshorn, Pinneberg, Wedel, Ahrensburg, Itzehoe, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Husum, Quickborn, Rendsburg, Sylt, Schwarzenbeck, Bad Oldesloe, Eckernförde, Schleswig, Heide, Mölln, Glinde, Uetersen